Ehrenplakette für den Feuerwehr-Förderverein

Ehrung für den Förderverein in der gesamtstädtischen Jahreshauptversammlung

Unser Bild zeigt Landrat Ulrich Krebs (v.r.), der die Ehrenplakette an Vereinsvorsitzenden Dirk Schimmelfennig und Wehrführer Stefan Göttl überreichte.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung aller Usinger Feuerwehren wurde der Förderverein der Kernstadtwehr am vergangenen Freitag mit der Ehrenplakette des hessischen Ministerpräsidenten ausgezeichnet.

Damit soll die schon mehr als 150 Jahre andauernde Unterstützung der Feuerwehrarbeit in Usingen durch den Verein gewürdigt werden.

Die 1862 gegründete Feuerwehr Usingen war zunächst eine Abteilung des Turnvereins. Erst 1877 trennte sich die damalige Löschmannschaft vom Turn- und Sportverein und wurde selbstständig. Lange Jahre oblag der Brandschutz ausschließlich durch Vereine organisierten Rettungsmannschaften. Heute gehört der Brandschutz zu den kommunalen Pflichtaufgaben. Die Fördervereine der Feuerwehren unterstützen allerdings durch finanzielle Zuwendungen die Einsatzabteilungen und beteiligen sich häufig an den Kosten für Ausrüstung, Einsatzkleidung oder Fahrzeuge.